Landesmeister 2022

Drei weitere Landesmeister Titel gehen beim letzten Landesmeisterwochenende des NDSB nach Elmshorn

Am vergangenen Sontag um 9:00, starteten unsere Titelverteidiger, Koppelmann, Kauntz und Kasten ins Titelrennen um den Landesmeistertitel Luftgewehr Auflage Herren.

Aber schon beim ersten Probeschuss war irgendwie klar, dass wird heute ein hartes Stück Arbeit für unser Team. Der erste Probeschuss von Kasten lag auf einmal auf der 1, obwohl das Material im Vorfeld Optimal eingestellt war und so mussten die ersten Schüsse dazu genutzt werden in die 10 zu kommen und es konnte sich nicht optimal eingerichtet werden. Auch Koppelmann, Kauntz und unser vierter Mann Dumitras hatten Schwierigkeiten damit, hohe Zehnerringe zu erzielen und so fiel umso mehr die eine oder andere 9. So blieben unsere Männer weit hinter Ihren persönlichen Erwartungen. Martin Koppelmann schaffte es zwar auch im Einzel auf Platz 2, mit 312,7 Ringen ist er aber weit hinter seinen normalen Ergebnissen geblieben.

Wir landeten zwar alle in den Top 10 des Landes und belegten mit Markus (311,4) den 5. Platz, Cornel (311,0) und Jan den 10. Platz (309,3). Wer unsere Männer kennt weiß aber das alle in der Lage sind weit über 315 Ringe zu schießen und das Sie mit den Ringen aus Kellinghusen nicht zufrieden sein können.

Dennoch holte unser Team mit der Mannschaft den 1. Platz und Martin konnte sich neben seiner Silbermedaille auch die Goldene um den Hals hängen lassen.

Unsere Männer gehören zu den besten Einzelschützen in Schleswig-Holstein und somit sind Sie mit Ihren Einzelergebnissen in Summe die beste Mannschaft im Land.

Mit insgesamt 933,4 Ringen konnte sogar das Ergebnis von der letzten durchgeführten LM 2019 übertroffen werden. Nicht auszumalen, wie das Ergebnis unter Top Bedingungen ausfallen würde.

Im zweiten Durchgang an diesem Tag konnte Martin sich über seinen Vizemeistertitel freuen und Cornel ersetzte Ihn bei der Disziplin KK 50 Meter.

Hier war es Markus der auf einmal Schwierigkeiten hatte, es wurden keine Schüsse angezeigt. Aber im Team hilft man sich und nach dem Materialtest und etlichen Drehungen am Zielfernrohr gelang es ihm, die 10 zu treffen.

Auch hier fehlten unseren Männern teilweise bis zu 10 Ringe zum Durchschnittsergebnis, aber auch hier gehören sie zu den besten 10 im Land und so belegte Cornel den 6, Jan den 7 und Markus den 10 Platz.

Mit 16 Ringen vor dem 2. Platzierten wurden wir dann aber auch mit dem Kleinkalibergewehr Landesmeister bei den Herren.

Die Schwachstellen wurden aber ausgemacht und schon gleich am Sonntag ein Plan für die Landesmeisterschaft 2023 festgelegt und sich noch besser auf die kommende Meisterschaft in Kellinghusen vorbereiten zu können.

Jetzt freuen wir uns auf die Sportlerehrung im nächsten Jahr bei der wir mit insgesamt 9 Sportlern aus der ESG teilnehmen und auf die Bühne gehen dürfen.

Zu einem super 8. Platz bei den Damen, möchten wir auch unserer Nachwuchs Auflageschützin Anja Kühl Gratulieren.

Landesmeister KK 100 Meter 2022

Kasten und Kauntz können es auch mit Dumitras!

Unsere Jungen Herren durften nun auch endlich auf Medaillen Jagd bei der Landesmeisterschaft 2022 des Norddeutschen Schützenbundes in Kellinghusen gehen.

Erstmalig nahm die ESG mit einer Herren Mannschaft an der LM Kleinkaliber Gewehr 100 Meter Auflage teil. Große Chancen auf einen Siegerplatz in dieser Disziplin hatten sich unsere Jungs im Vorfeld aber nicht gemacht. Bedingt dadurch das die ESG über keine 100 Meter Bahn verfügt, konnte für die LM nicht speziell trainiert werden und auch das Material nicht optimal eingestellt werden.

Markus Kauntz dazu: wir schießen diese Disziplin halt nur drei Mal im Jahr, zur Vereins-, Kreis, und halt hier bei der Landesmeisterschaft.

Dieser Trainingsrückstand machte sich dann leider in den Einzelergebnissen bemerkbar. Die Medaillen in der Einzelwertung waren unerreichbar, denn die ersten drei Kontrahenten zeigten eine super Leistung. Dennoch sind wir sehr mit unseren Einzelergebnissen zufrieden, so Jan Kasten. Bedenkt man das was Markus schon sagte und die Wetterverhältnisse an diesem Tag, sind wir mehr als zufrieden. Ein Paar Ringe gehen zwar immer mehr, aber das passt schon so.

Im Einzel belegten unsere Mannen Markus den 7., Cornel den 11 und Jan den 14. Platz. Es war ab Platz 5. sehr eng in der Platzierung und schon 0,1 Ringe entschieden über einen Platz mehr oder weniger.

Dennoch reichten unsere im Team Konstanten guten Ergebnisse für den Landesmeistertitel mit der Mannschaft. Die ESG verfügt einfach über eine Menge sehr gute Schützen, welches die anderen Vereine im Land leider nicht haben. Meist gibt es in anderen Vereinen in dieser Altersklasse nur wenige Top Schützen oder es gibt gar nicht genug Sportler um eine Mannschaft zu bilden.

Unsere Medaille ist nicht nur Gold für uns, sondern für unsere herausragende sportliche Arbeit im Verein.

Am kommenden Sonntag geht es für die drei noch einmal nach Kellinghusen. Dieses Mal stehen dann die Paradedisziplinen unserer Sportler, mit LG Auflage und KK 50 Meter auf dem Wettkampfplan.

Unsere Männer haben Chancen auf weitere vier Medaillen an diesem Tag.

Auch unser Routinier Martin Koppelmann steigt in das Rennen um die Medaillen am Sonntag beim Luftgewehr schießen mit ein.

Glückwünsche auch an unsere Damen. Anja Kühl belegt einen super 4. Platz. Ihr fehlten am Ende nur 0,2 Ringe auf den 3.Platz. Sandra Kauntz belegt Platz 14.

SH Cup 2022 in Kellinghusen

Unsere Jüngsten Schützen beweisen Ihr können beim SH Cup 2022 in Kellinghusen

Am vergangenen Samstag reisten 7 Sportler der ESG nach Kellinghusen um dort am Schleswig-Holstein-Cup LUFTDRUCK, Lichtschießen und Bogen teilzunehmen.

Die NDSB-Jugend veranstaltet diesen Wettbewerb jährlich, um jungen Schützinnen und Schützen die Möglichkeit zu geben, an einem Wettbewerb auf Landesebene teilzunehmen und erste Turnier Erfahrungen sammeln zu können. Dabei steht der Spaß im Vordergrund und so gilt es, neben dem Schießwettbewerb stehend und liegend, auch an verschiedenen Geschicklichkeitsspielen wie Balancieren, Werfen, Merken und Seilspringen teilzunehmen.

Die Ergebnisse vom Schießen und von den Spielen flossen in die Gesamtwertung ein.

Erstmals nahm in diesem Jahr ein Bogenschütze der ESG am SH Cup teil, worüber wir uns ganz besonders freuten. Was zeigt das auch in der Bogenabteilung die Jugendarbeit erfolgreich anläuft.

Am Ende des Wettkampfes konnte Luke sogar in seinem ersten Wettkampf ganz oben auf das Treppchen treten und errang im Gesamterfolg den 1. Platz.

Königsrotte 2022

Königsrotte 2022

Die Elmshorner Schützengilde hat seit letztem Sonntag eine neue Königsrotte.

Auf der Bühne am Hafen wurde das neue Jugendgespann und die Königsrotte der
Gilde proklamiert.

 

Seine Majestät Fred Silvester, erster Ritter Helmut Schliemann, zweiter Ritter Helmut Guttenberg, Bürgerschützenkönig Thorsten Hinz

Jungschützenkönig Erik Avermiddig, Erster Jungenritter Lennard Boldt, zweiter Jugendritter Jaroslav Shchigunov, Prinz Timofii Pluhin (nicht auf dem Bild)

Wir wünschen den beiden Königsrotten ein schönes Königsjahr

Erster Bikeathlon in Elmshorn

Erster Bikeathlon in Elmshorn

Am 19. Juni 2022 fand der erste Bikeathlon in Elmshorn unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Volker Hatje statt. Der Bürgermeister begrüßte die Teilnehmer auf dem Schützenplatz der Elmshorner Schützengilde und hatte zu diesem Ereignis seine goldene Amtskette angelegt.

Die Idee für den Bikeathlon hatten Fred Silvester, 1. Vorsitzender der Elmshorner Schützengilde und sein ehemaliger Arbeitskollege Thorsten Rodtgardt von der Fahrradgruppe Rückenwind. Dieser Idee schlossen sich dann der Postsportverein Elmshorn, die Schützenbrüderschaft Klein-Nordende-Lieth und der Schützenverein Tornesch an und bildeten zusammen ein Organisationsteam.

Nach langen Vorbereitungen, unterbrochen von Corona, konnte dann endlich am Wochenende des Sports in Elmshorn der Start des ersten Bikeathlon erfolgen.

Pünktlich um 10:00 Uhr startete das Teilnehmerfeld bestehend aus vier Gruppen auf die von der Fahrradgruppe Rückenwind ausgearbeitete Tour.

Es wurden insgesamt vier Schützenvereine angefahren werden. Die Strecken zwischen den Vereinen mussten in vorgegebenen Sollzeiten gefahren werden, um dann dort mit dem Luftgewehr fünf Wertungsschüsse abzugeben.

Die Strecken sollten dabei nicht so schnell wie möglich gefahren werden, sondern die Gruppen mussten geschlossen in einer vorgegebenen Zeit ankommen. Bei Zeitüberschreitungen gab es Strafpunkte. Dies sollte den Teamgeist stärken und den Willen wecken, gemeinsam anzukommen.

Die Zeiten und Ringzahlen wurden dann an die Zentrale bei der Elmshorner Schützengilde gemeldet und dort ausgewertet.

Als alle Teams wieder wohlbehalten auf dem Schützenplatz angekommen waren, wurden auf der großen Bühne, auf der zwei Tage vorher noch die Sportlerehrung der Stadt Elmshorn stattgefunden hatte, die Sieger bekanntgegeben.

Um auch bei der Ermittlung der besten Teilnehmer fair zu bleiben, wurden Medaillen in den Kategorien „Bürger“ und „Mitglieder von Schützenvereinen“ verliehen.

Am Ende des Tages stellten alle Teilnehmer und Organisatoren fest, dass es viel Spaß gemacht hat und es im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden sollte.

Unser Dank gilt allen Helfern in den Vereinen, unseren Sponsoren, der Sparkasse Elmshorn, den Stadtwerken Elmshorn sowie der Stadt Elmshorn, die uns die Nutzung der großen Bühne ermöglicht hat.

Landesmeister Jan-Niklas

1.Landesmeister Titel für Jan-Niklas Kriehn

Am ersten Landesmeisterschaftswochenende 2022 in Kellinghusen konnte unser Nachwuchstalent Jan-Niklas gleich unter beweis stellen das er zu den Besten Schützen im Land Schleswig-Holstein gehört.

Mit dem Luftgewehr erzielte Jan-Niklas 378,4 Ringe in der Klasse Junioren 1.

Auch ein sehr gutes Ergebnis in dieser Klasse erreichte Felix Bettenworth mit 350,8 Ringen landete er auch bei seiner ersten LM auf dem 8. Platz.