Zweites Bezirksligateam 01-2020

5 / 100

Zweites Bezirksligateam Elmshorner Schützengilde

Mit einer knappen Niederlage im Gepäck, aber durchaus mit der erbrachten Leistung zufrieden, kehrte das zweite Elmshorner Schützengilde Bezirksliga Luftgewehrauflageteam aus Handewitt zurück. Siegfried Grigo mit 303,4 : 298,2 Ringen gegen Helga Juritsch und Bernd Möller mit 302,6 : 301,7 Ringen gegen Dörthe Köhn holten die beiden einzigen Siegpunkte für ihr Team am dritten Wettkampftag. Aber auch Elmshorns Nummer Zwei, Klaus-Peter Schliemann erbrachte mit 300,6 Ringen eine Topleistung an diesem Tag. Doch sein Gegner Siegfried Schulz, behielt mit 304,0 Ringen die Oberhand. Auch Torsten Nehlsen, Elmshorns Nummer Fünf an diesem Tag, musste sich trotz guter Leistung am Ende geschlagen geben. Mit 286,1 : 304,7 Ringen unterlag er seiner Kontrahentin Karin Petersen klar. Die Entscheidung musste nun nach diesem zwischenzeitlichen Gleichstand an der Position vier herbeigeführt werden. In einem von beiden Seiten auf hohem Niveau geführten Match behielt am Ende die erfahrenere Schützen Doris Andresen Oberhand. Mit guten 300,0 : 294,3 Ringen holte sie den von Handewitter Seite vielumjubelten Siegpunkt zum 3 : 2 für ihr Team. Starke Einzelleistungen reichten leider nicht aus um das Team aus Handewitt zu besiegen, so das Fazit von der ESG Mannschaftsführerin Agnes Möller. Trotzdem blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft und sind fest davon überzeugt unser gestecktes Ziel, mittlerer Tabellenplatz, noch zu erreichen.