Umbruch in der Jugendarbeit

Umbruch in der Jugendarbeit

Jan Kasten neuer Jugendleiter der Elmshorner Schützengilde.

Am 30.01.2019 hat die Jugend der Elmshorner Schützengilde einen neuen Jugendvorstand gewählt.

Schon lange vor der Wahl, stand fest dass die bisherige Jugendleiterin Martina Peetz ihr Amt nach mehr als 10 Jahren Amtszeit niederlegen wird. Martina Peetz und Jan Kasten hatten in jüngster Vergangenheit sehr erfolgreich in verschiedenen Vereinsprojekten zusammengearbeitet, so stand schnell fest dass dieses Team die Zukunft der ESG Jugend zusammen neu gestalten möchte.

Daher wird Martina Peetz der Jugendabteilung als stellvertretende Jugendleiterin erhalten bleiben und Jan Kasten die Führung übernehmen.

Die Jugendabteilung wird im Kern komplett neu Ausgerichtet werden, mit dem Ziel den Elmshornern Kindern und Jugendlichen ein modernes und abwechslungsreiches Training bieten zu können und darüber hinaus einen Anlaufpunkt für Freizeitaktivitäten zu bieten.

Der erste Schritt der neuen Ausrichtung ist bereits abgehakt, so Kasten. Die ESG hat im Januar, 14 Vereinsmitglieder zu Übungsleitern speziell für die Jugendarbeit ausbilden lassen. Diese 14 Mitglieder werden aktive das Jugendtraining betreuen.

Auch die ersten Veranstaltungen für das Jahr 2019 sind in Planung. Z.B. wird am grünen Donnerstag den 18.4.2019 für alle Elmshorner ein Osterschießen stattfinden. Kinder und Jugendliche die Lust haben, Sportschießen einmal auszuprobieren, können dieses gerne jeden Mittwoch von 18:00 – 19:30 in der Turnstraße 5 tun.