Neue Blasrohrabteilung

Neue Blasrohr Abteilung

Seit 2019 hat die Gilde eine Blarohr Abteilung!!

Blasrohrschießen – die neue Trendsportart

Wer hat es als Kind nicht gemacht? Ein Stift-Röhrchen, eine Papierkugel geformt und dann ….,

die ersten Erfahrungen mit einem Blasrohr waren gemacht.

Die sportliche Variante besteht heute aus einem Alurohr und aus der Papierkugel wurden Nadelpfeile, der Spaß ist geblieben!

Blasrohrschießen ist geeignet für:

Oma, Opa und Enkel, für Papa, Mama und Tochter und Sohn, für Alte und Junge und Menschen mit Handikap. Für alle!

Es macht Riesenspaß, es steigert die Konzentrationsfähigkeit und es vergrößert das Lungenvolumen.

Was man braucht ist ein Blasrohr. Diese gibt es im Kaliber 10 mm und 16 mm.

Übliche Länge ist 120 cm in einem Stück.

Wie geht’s?

Luft holen – Ziel anschauen – Rohr gegen den Mund pressen -Rohr in Richtung Ziel halten – und dann kräftig pusten!

Wo kann ich schießen?

Im Keller, der Garage, im Garten , auf jede Entfernung und fast überall, wo man die Sicherheitsregeln einhalten kann.

Ich will Gleichgesinnte treffen,

meine Technik verbessern,

sportlich schießen

dann komm zu uns!

Übungsabend: Jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr

Blasrohrschießen in der ESG