Unser Motto: Schießsport für Jedermann
 

Liga Wettkämpfe 3 und 4

Bericht zum Wettkampf 4 und 5 in der Landesliga Nord

Zum Glück geht die Liga weiter wenn auch nur im Modus Fernwettkampf.

Unseren Plan, weiter Erfahrung im Duell 1 gegen 1 zu sammeln, konnten wir am 16.1.22 leider nicht weiterverfolgen, dennoch hilft uns der Wettbewerb dabei unseren Sport auszuüben und stetig besser zu werden.

Im ersten Durchgang war unser Gegner der Tabellenführer aus Fockbek.

Erstmals in der Saison kam Kerstin für uns zum Einsatz, die mit Ihrer Routine und 378 Ringen, auch gleich Ihren ersten Punkt für uns gewann.

Felix schloss die erste Runde mit Persönlicher Bestleistung ab, dennoch war der Abstand zum Gegner leider noch zu groß. Bei seiner Entwicklung kann man aber davon ausgehen das er in Zukunft noch mehr Ringe in der Serie schießen wird.

Hinter den Erwartungen blieben leider Sinja die zwar mit zwei 90er Serien startete, dann sich aber leider der Trainingsrückstand bemerkt machte.

Freddy hatte leider Pech und verschenkte durch einen doppelt geladenen Schuss wichtige Ringe.

Im Zweiten Durchgang hieß unser Gegner Schützengemeinschaft Burg.

Hier hatte sich unser Trainer im Vorfeld einen Matchgewinn vorgestellt.

Aber leider kommt es meistens anders.

Geplant war mit einem Top Team in den Wettkampf zu gehen.

Sinja, Jan, Lea, Jaroslav und Kerstin waren im Vorfeld für den Wettkampf vorgesehen.

Leider konnte unser Trainer nicht auf Jan und Lea zurückgreifen da beide ausfielen und die Mannschaft musste noch kurz vor dem Wettkampf umgestellt werden.

Kerstin holte wie geplant auf der fünf Ihren Punkt. Und dann lernten wir doch wieder etwas Neues für uns dazu, die Pause von 30 Minuten zwischen den Wettkämpfen war für die Junge Truppe einfach zu kurz und der erste Wettkampf steckte uns noch in den Knochen, so blieben wir hinter den Erwartungen und die Serien wurden bei jedem kontinuierlich schlechter.

Aber auch diese Erkenntnis hilft uns weiter.

In die letzten Wettkämpfe der Saison geht es am 13.2. wahrscheinlich wieder als Fernwettkampf. Dort steht unser direkter Tabellen Konkurrent Hattstedt als Gegner auf dem Papier.

Wir sind gespannt welche Erfahrungen hier auf uns warten werden.

Unsere zweite Mannschaft schießt am Sonntag den 6.2 um 11:00 bei uns auf dem Stand.

Wir wünschen Euch viel Spaß!