Flohmarkt für Kinderartikel

Flohmarkt für Kinderartikel

Gegen Ende der 1990ger Jahre beschloss die Elmshorner Schützengilde den Schützenplatz an einem Tag im Monat für einen Flohmarkt für Kinderartikel freizugeben, um junge Familien zu unterstützen. Darum war die einzige Bedingung an die damalige Betreiberin nur, das die Standmiete nicht zu hoch sein dürfe. Die Gilde verzichtete in den ersten Jahren sogar darauf, von dieser Standmiete etwas abzubekommen. Heute bekommt die Schützengilde ein kleinen Anteil, um hinterher den Müll und Schäden am Platz, der durch die Fahrzeuge entsteht, zu beseitigen. Die Standmiete ist aber immer noch weitaus günstiger als auf anderen Flohmärkten in der Umgebung.

Der Flohmarkt findet in den Sommermonaten an jedem zweiten Dienstag im Monat statt. Beginn ist eigentlich 8:00 Uhr. Es warten aber manchmal bereits um 6:00 Uhr die Standbetreiber darauf, auf den Platz gelassen zu werden.

In der Zwischenzeit hat auch der Betreiber gewechselt. Der Flohmarkt wird heute von Herrn Weise (tel. 04121 851 80) durchgeführt, der für die Organisation und das Kassieren der Standmiete zuständig ist.