Ergebnis der Spartensitzung Bereich Kugelsport

Ergebnis der Spartensitzung Bereich Kugelsport

Zur Spartenversammlung der Elmshorner Schützengilde hatte Sportleiter Helmut Schliemann alle Sportschützinnen und Sportschützen aus dem Bereich Kugelsport (LG – Luftgewehr, LuPi – Luftpistole, KK – Kleikaliber) eingeladen.
Die anwesenden Sportlerinnen und Sportler führten eine ausgiebige, lebhafte, kontroverse und zielführende Diskussion. Insbesondere tauschten sich die Anwesenden über folgende Themen aus:

  • Den Breiten- und Leistungssport ausbauen.
  • Den Schützensport unserer Gilde nach „Innen und Außen“ aktivieren.
  • Die Trainerausbildung nach der Ausbildungsstruktur des DSB (Deutscher Schützenbund) fördern.
  • Erfahrene Sportlerinnen und Sportler unterstützen wehrend der Trainingszeiten (Dienstag/Freitag) die noch nicht so versierten Schützinnen und Schützen.
  • Die Schützenschwestern und -brüder (jeden Alters) motivieren wider aktiv am Schützensport teilzunehmen.
  • Vereinsmeisterschaften (alle ESG-Mitglieder persönlich ansprechen mit der Bitte um Teilnahme).
  • Die Teilnahme an Sportveranstaltungen (Kreismeisterschaften, Landesmeisterschaften, Ligaschießen, Rundenwettkampf, Pokalschießen) informativer organisieren.
  • Den persönlichen Kontakt untereinander mehr pflegen.
  • Durch Presseberichte die Erfolge unserer Sportschützinnen und Sportschützen öffentlich zu machen.

Die Beteiligten der Versammlung waren sich einig, es wäre eine hervorragende sportliche Entwicklung für unseren Schützensport, wenn wir alle es gemeinsam schaffen, die angepeilten Ziele umzusetzen.

Machen wir es einfach. 

 

Schreibe einen Kommentar