Landesliga Nord Luftgewehr Auflage

Landesliga Nord Luftgewehr Auflage

Die Auflageschützen mit dem Luftgewehr der Elmshorner Schützengilde hatten in der Landesliga Nord gegen Schießsportclub Hemme und Sportschützenclub Fockbek Heimrecht. Spannender ging es für die Sportschützen der ESG wirklich nicht. Am vorletzten Tag der Landesliga Nord punktete das Fünferteam um den ESG-Sportleiter Helmut Schliemann gegen SSC Hemme und musste eine Niederlage gegen SSC Fockbek hinnehmen. Auf heimischen Schießstand zeigte das Team der ESG mit 3 : 2 nach hartem Ringen dem Schießsportclub Hemme ihre mannschaftliche Geschlossenheit. In der zweiten Partie gegen den Sportschützenclub Fockbek, hieß es dann, mit 2 : 3 verloren. Den Auftakt gegen SSC Hemme bildete der Spitzenwettkampf von Angela Spieck gegen die Hemme Sportlerin Tanja Jurman, am Ende hieß es 316,4 : 315,5 Ringe. Heimpunkte kamen durch die Schießsportkrimis 313,2 : 311,0 von Birgitta Grube und Uwe Altemeier mit 310,9 : 304,7 zustande. Hans-Christian Peetz als Vierter im Team erntete keine Punkte nach seinem 305,5 : 314,0, die Niederlage war klar. So spielte keine Rolle mehr, dass Helmut Schliemann mit 303,4 : 310,5 unterlag. Fockbek kam als Tabellenführer, da drohte der ESG Gefahr die zu vergebenen Punkte abzugeben. Helmut Schliemann steigerte sich jetzt auf 307,4 Ringe, konnte kaum fassen, dass mit Gerhard Kröger sein Fockbeker Gegner mit 307,8 die Punkte für sich sicherte. So waren also wieder Angela Spieck 313,6 : 310,1 und Birgitta Grube 311,5 : 311,5 (ESG gewann das Stechen mit 10,7 : 10,5 Ringen) dran, den Sieg für die ESG zu sichern. Auf Platz vier verlor dann aber Hans-Christian Peetz mit 310,0 : 313,8 und Klaus-Peter Schliemann mit 300,0 : 305,9 ihre Begegnungen. Die Elmshorner Schützengilde unterlag dem SSC Fockbek mit 2 : 3. Auf Rang drei der Tabelle steht jetzt die ESG, nur vier Minuspunkte hinter dem Spitzenreiter der Landesliga. Am 10. Februar fällt in Fockbek die Entscheidung über den Aufstieg in die Verbandsliga, beschreibt der ESG-Sportleiter die Ausgangslage für seine Sportschützen.